Aktuelles

[31.05.19]
Neue Regenten des Nachwuchses Ascheberg - Bei den Großen fehlten Bewerber, beim Nachwuchs waren die Schlangen lang als Kinder und Avantgarde neue Majestäten suchten. Von Theo Heitbaum Der Freitag ist der Tag des Nachwuchses beim Ascheberger Schützenfest. Die Kinder ermittelten wieder mit der Armbrust ihre Majestät. Mariella Walzel schoss um 15.41 Uhr mit dem 97. Schuss das letzte Stück des Adlers ab und erkor Paul Koch zum König. Die Avantgarde sorgte für ein buntes Programm und griff am frühen Abend selbst zum...weiterlesen
[31.05.19]
Kein König, kein Kaiser – ein Imperator regiert! Bürgerschützen Ascheberg: Norbert Rüschenschmidt schrieb Vereinsgeschichte ASCHEBERG. Er zielte genau einmal, öfter nicht. Doch genau dieser eine Schuss um 19.13 Uhr – er saß. Königsvogel „A-Verrnarr“ flatterte zu Boden und Norbert Rüschenschmidt schrieb Schützengeschichte. „Wir haben keinen König, wir haben auch keinen Kaiser…“, liefen die Telfondrähte gleich nach der zugegebenermaßen ungeplanten Tat heiß. Was sie nun haben, die Bürgerschützen Ascheberg? „Nennen...weiterlesen
[31.05.19]
Norbert Röschenschmidt wird Imperator von Ascheberg Ascheberg – Er zielte nur ein einziges Mal. Doch genau dieser eine Schuss um 19.13 Uhr – er saß. Königsvogel „A-Verrnarr“ flatterte zu Boden und Ex-Kaiser Norbert Rüschenschmidt schrieb Schützengeschichte. Nach dem ungeplanten Treffer liefen die Drähte in Ascheberg heiß. „Wir haben keinen König, wir haben auch keinen Kaiser“, hieß es seitens der Bürgerschützen. Was sie nun haben? „Nennen wir es Imperator“, gaben Patrick Drees und Dietmar Panske den rettenden...weiterlesen
[31.05.19]
Bürgerschützen suchen Elefanten Ascheberg - Zuerst suchten sie einen König, jetzt fahnden sie nach einem Elefanten. Die Bürgerschützen Ascheberg werden von Imperator Norbert Rüschenschmidt regiert. Von Theo Heitbaum Zuerst suchten sie einen König, jetzt fahnden sie nach einem Elefanten. Die Bürgerschützen Ascheberg haben Norbert Rüschenschmidt 2002 nach seinem Königsschuss in Aussicht gestellt, dass er beim dritten Volltreffer als „Imperator“ auf einem Elefanten durchs Dorf reiten darf. Damit, dass es nur drei...weiterlesen
[31.05.19]
Bürgerschützen ehren Urgesteine Ascheberg - Stehende Ovationen im Festzelt: Die Bürgerschützen ehrten am Donnerstag zwei Schützen, die den Verein geprägt haben. Von Theo Heitbaum Stehende Ovationen im Festzelt: Die Bürgerschützen ehrten am Donnerstag zwei Schützen, die den Verein geprägt haben, die an vielen Entscheidungen auf höchster Ebene beteiligt waren. Den Verdienstorden in Gold erhielten Walter Bose und Richard van Nahmen. Ehrenpräsident Bose ist seit 1957 Mitglied der Bürgerschützen. Nach vier Jahren als...weiterlesen