Aktuelles

[19.01.20]
Informative Pause auf dem Weg in die Davert Ascheberg - Nur einfach die Wanderschuhe schnüren und dann los – nein, so einfach machten es sich die Bürgerschützen Ascheberg bei ihrem Winterspaziergang am Samstag nicht. Von Tina Nitsche Nur einfach die Wanderschuhe schnüren und dann los – nein, so einfach machten es sich die Bürgerschützen Ascheberg bei ihrem Winterspaziergang am Samstag nicht. Natürlich legten sie einige Kilometer auf Schusters Rappen zurück, aber ihre Winterwanderung war mit einem höchst...weiterlesen
[27.12.19]
Die schöne Erinnerung bleibt Ascheberg - Wegen der Schließung von Surmanns Hof fand das Weihnachtspreisschießen der Ascheberger Bürgerschützen jetzt zum letzten Mal auf der Anlage der Gaststätte statt. Den Sieg heimste Jürgen Huesmann ein, gefolgt von Stefan Högemann und Patrick Huesmann auf den Plätzen. Alle drei wurden mit Einkaufsgutscheinen belohnt. Den Schießriegen-Oscar für den besten Jahresdurchschnitt erhielt in diesem Jahr Stefan Högemann. „Nach über 50 Jahren war es die letzte Veranstaltung der...weiterlesen
[17.12.19]
Gekrönte Häupter verbindet viel Gesprächsstoff Das Wetter war zwar alles andere als so richtig gemütlich am Samstag, aber da haben selbst königliche Majestäten so ihr passendes Rezept, um diesem zu trotzen. Warme Kleidung und ein Höchstmaß an guter Laune dominierten beim Altkönigstreffen der Bürgerschützen Ascheberg. Treffpunkt war, wie könnte es anders sein, die Schützenwiese an Schlingermanns Weide. Von dort aus machte sich der königliche Tross auf in Richtung Bernhard Kröger. Dort wurden die Altkönige und seine...weiterlesen
[09.11.19]
Högemann ist Riegenmeister Samstag, 09.11.2019, 16:00 Uhr Erst nach einem Stechen wurden bei den Bürgerschützen die Preise vergeben. Stefan Högemann (Mitte) ist neuer Meister der Bürgerschützen-Schießriege. Er setzte sich im Stechen gegen Bajram Ibraim (rechts) durch. Beide hatten 96 Ringe erzielt. Mit 95 Ringen kamen ebenfalls zwei Schützen ins Ziel. Dieter Lütkehermölle (links) sicherte sich den dritten Rang im Stechen gegen Raphael Kröger. Högemann erhielt den Berni-Wielage-Gedächtnispokal.weiterlesen
[04.11.19]
Vorstand vor dem Umbruch Generationswechsel einleiten: Die Ascheberger Bürgerschützen wollen ihren Vorstand schrittweise verjüngen. Von Theo Heitbaum Die Ascheberger Bürgerschützen wollen ihren Vorstand schrittweise verjüngen. Deswegen wählten sie bei ihrer Generalversammlung vier junge Leute als Beisitzer in den Vorstand. Nach einer Schnupperrunde sollen sie mit ihrem gesammelten Wissen einen Umbruch abfedern, wenn langjährige Vorstandsmitglieder sich verabschieden werden. Einer ging auf Frenkings Tenne jetzt...weiterlesen